Home » Traumtagebuch » Feige-Granatapfeldrink

Feige-Granatapfeldrink

Traum vom 16. Juni 2010

Einen Raum weiter wollen eine Bekannte und ich zum Abschluss einer Angelegenheit etwas Feines trinken. Wir stöbern in den fremden Räumen herum und entdecken dann sogar etwas Spirituelles aus dem Innern einer frischen Feige, das zu einem kernig roten Granatapfeldrink verarbeitet wurde. Wir werden also später die Inhaberin fragen, ob wir uns bedienen durften. Meine Vorstellung von der Inhaberin: eine ältliche Frau mit dunklen Haaren. Da taucht mit einem Male ein großes rollierendes Werbeplakat auf. Man staune! Darauf abgebildet die Inhaberin: Blond, attraktiv, mit seidigen Flatterhaaren und Klum-Lächeln. Ein Luder zum Gernhaben. Das Werbeplakat changiert zu einem Stop-Motion-Film. Die Blonde rennt vor dem Hintergrund einer silbernen Luxuskarre. Sie rennt und rennt und bleibt so immer im Bilde. Na, wenn die so aussieht … ist es um so wichtiger, sie zu fragen, ob sie einverstanden ist.

Tags: