Home » Traumtagebuch » Rosa Rosen

Rosa Rosen

Traum vom 1. Oktober 2010

Beiläufig, der Blick aus dem Fenster – vielleicht im zweiten Stockwerk. „Oh, seht nur“ rufe ich dem jungen Brautpaar an meiner Seite zu, „es regnet rosa Rosen!“ Tatsächlich ist das Gartenland hinter dem Haus nicht nur von zartrosa Rosenblättern übersät – so wie sie dem Brautpaar gestreut werden – sondern Rose für Rose regnet vom Himmel auf das Land. Eher langstielige Rosen mit Dornen – frisch, duftend, zart… Oh, ich möchte das Brautpaar dort fotografieren. Schon projizieren sich die beiden Hochzeitsgekleideten in den Garten hinab. Einander untergehakt nehmen sie einen Weg und ich versuche sie einzufangen. Zu schnell gleiten sie aus dem Sucher. Mir bleibt nur Zeit für eine Aufnahme im Auto-Modus. Sehr schade, fast ärgerlich! Es bräuchte individuelle Einstellungen für eine kontrastreiche und scharfe Aufnahme. Doch gleich sind die beiden schon aus dem Bild. Ich drücke ab, bedauere die schlechte Qualität der Aufnahmen, weiß aber, dass ich mich damit zufrieden geben muss.

Tags: