Home » Traumtagebuch » Flug über Schlossberg mit langem Zündelholz

Flug über Schlossberg mit langem Zündelholz

Traum vom 06. November 2005

Finstere Nacht – dunkelgraue Szenerie. Ich fliege in Sitzstellung über einen alten Schlossberg hinweg. Dunkel die Umrisse der Bäume in der Nacht. In der linken Hand halte ich ein ellenlanges Zündholz und stecke es von oben in den Wald. Da ich weit über dem Berg bin, erheben sich die Bäume aus meiner Sicht kaum mehr als eine Hand breit vom Berg, so dass ich den Zündkopf leicht zwischen die Bäume tauchen kann. Aber es gelingt mir nicht, ein Feuer zu machen. Vermutlich stecke ich das Zündholz jedes Mal etwas zu tief, so dass die Flamme ins Erdreich eintaucht und dort erstickt. Bald führt der Flug über ein hohes, nach oben spitz zulaufendes, finsteres Schloss. Auch hier bringe ich das Zündholz an verschiedenen Punkten in die Nischen des alten Gemäuers, ohne dass es mir gelänge, dort ein Feuerchen zu entzünden. So einfach ist das nun einmal nicht.

Link:
Kurze Geschichte des Zündholzes

Tags: