Home » Traumtagebuch » Flammenrote Totenfasern

Flammenrote Totenfasern

Traum vom 20. März 2006

Quadratischer Raum der Zurückgezogenheit. In der Mitte eine schmale weibliche Gestalt in hellem Leinenhemd, barfuß und mit nacktem Gesicht – in meditativem Tanz versunken. Über ihren Rücken fällt ein Umhang aus stabil gewirkter Seide – mit mattem Schimmern changiert er zwischen flammenrot und warmorange. Dieser Umhang wurde aus den Fasern all der toten Knochenmänner gewebt. Vage spüre ich den Schulterschmerz der letzten Tage durchdringen.

Tags: