Home » Traumtagebuch » Traurige Fenster

Traurige Fenster

Traum vom 21. September 2009

Trübes Morgengrauen. Grau ist auch die Fassade des mehrstöckigen Altbaus. Die Fenster verteilt, wie die Zahlen auf einem Zifferblatt. Von außen davor schwebend, berühre ich nach und nach ein jedes Fensterglas, um mich zu vergewissern. Wische bedächtig mit den Fingern darüber und spüre die feuchte Traurigkeit der Fenster. Sie bleiben verschlossen – beschäftigt, keine Zeit zum Labern, Vieles zu erledigen und schließlich Kofferpacken.

Tags: