Home » Traumtagebuch » Nichts bleibt

Nichts bleibt

Traum vom 14. September 2009

Der Mann nimmt nichts Neues mehr in Angriff, da er – so denkt er – bald sterben wird. Nur eines bringt er noch zu Ende, jetzt. Und die Erde ist eine rotierende Töpferscheibe, die sich, unter seinem Tun, vor meinen Augen in wirbelndem Spiralnebel auflöst. Bis schließlich alles vergeht.

Tags: