Home » Traumtagebuch » Kostenlose Trainingsstunde

Kostenlose Trainingsstunde

Traum:
Das Fitnesstudio liegt im Halbdunkel, vermittelt verhältnismäßig wenig Geborgenheit. Die Geräte sind alle besetzt; ziemlich viel los. Eigentlich war ich im Begriff, mich des Regenponchos zu entledigen, mit dem ich heute trainiert habe, um ihn anschließend an jemanden weiterzureichen, damit auch diese Person in den Genuss einer kostenlosen Trainingsstunde kommt. Doch während ich darüber meditiere, schließe ich die Druckknöpfe erneut. Das ist etwas problematisch, denn an manchem Knopf verhilft auch der Druck nicht zum Verschließen. Ich sehe Astrid H. an einem der Geräte sitzen… Sie trägt ein enges Oberteil mit Trägern. Ja, das ist viel chicer also so ein sperriger grauer Regenponcho! Nein, ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, dass ihn jemand möchte – noch nicht einmal für kostenloses Training. Ich überlege nun ernsthaft, von dieser kostenlosen Sache und somit vom Poncho loszulassen.

Tags: