Home » Traumtagebuch » Die Majestätische kurz vor der Niederkunft

Die Majestätische kurz vor der Niederkunft

Traum:
Zum wiederholten Male sehe ich Iris, die feinsinnige Anthroposophin, vorübergehen. Sie trägt ein royalblaues bodenlanges Kleid aus fließendem Stoff. Groß und aufrecht, majestätisch und zurückhaltend, eín klares Gesicht mit feinen Zügen und heller Haut. Ihre offenen, dunkelbraun glänzenden Haare fallen in weichen Wellen bis über die Oberschenkel. Sie ist schwanger, kurz vor der Niederkunft. Eine beeindruckende, wunderbar weibliche Erscheinung.

Im nächsten Augenblick hat sie ihre Haare zu einem festen Strang gebunden, der von mehreren Haargummis zusammengehalten wird. Zudem hat sie die Haare zur Hälfte hochgeschlagen, so dass die wahre Haarpracht nicht mehr zu erkennen ist. Sie weiß sehr genau, dass ihre offenen Haare für Bewunderung oder Neid sorgen und sucht auf diese Weise beidem zu entgehen. Sie schreitet gleichmütig, mit natürlichem Stolz einen kleinen Wall hinunter, geht in Richtung Meer. Wundersam in dieser beleuchteten Nacht.

Tags: