Home » Traumtagebuch » Drei Plakate am Kühlschrank

Drei Plakate am Kühlschrank

Bruchstücke eines Traumes:
[...] Ich hocke direkt neben dem Bett, vor dem Nachttischchen, und unterhalte mich mit ein paar Leuten, als Wolfram Osmium hinzukommt. Wir lächeln uns zur Begrüßung an. Darauf steckt er das Ladegerät samt Akkubohrer in die Steckdosenleiste unter dem Nachttisch.
[...] Ein netter Lieferant bringt Tiefkühlware ins Haus. Wolfram Osmium sagt zu ihm, er solle keine Warenproben mitbringen. Während ich dies höre, bemerke ich drei Plakate am Kühlschrank. Sie hängen dort wohl länger, einige Ecken sind abgelöst, die Kanten ausgefranst. Ich finde es nicht okay, private Kühlschränke mit Werbeplakaten zu bepflastern. Bei nächster Gelegenheit werde ich diese Plakate entfernen – Schluss damit. Der Lieferant ist ausgesprochen nett und erzählt, dass es draußen regnet.

Notiz:
Regen? Oh ja, allerdings!

Tags: