Home » Traumtagebuch » Intelligenz macht sexy

Intelligenz macht sexy

Traum:
Am nächsten Tag kehrt Wilma zurück. Dieses Mal in Begleitung eines neuen Partners. Sie geht direkt in das Esszimmer (eigentlich Kinderzimmer)… Nun, da steht noch das Essen von der gestrigen Party auf dem Tisch. Ziemlich groggy von der Feier hatte ich noch keine Lust zum Aufräumen gehabt. Sie macht dann auch eine kurze Bemerkung zu der Unordnung. Mitten auf dem Tisch steht das große Silbertablett. Darauf ein großer Haufen Thunfisch aus Dosen. Rundherum andere Reste von Leckereien… Oje, hoffentlich erwartet Wilma nicht, heute so wie gestern bewirtet zu werden. Jedenfalls möchte sie das alles ihrem neuen Lover zeigen. Er ist deutlich jünger als sie und erinnert stark an den Boten, der vorhin das Buch lieferte… Sie setzen sich an den Tisch und ich frage mich, wie Wilma zu diesem Mann kommt? Nach wenigen Sätzen wird nämlich klar, dass dieser Mann ihr intellektuell deutlich unterlegen ist. Vermutlich wird sie sich bereits nach kurzer Zeit mit ihm langweilen. Und Sex… eigentlich unvorstellbar – Intelligenz macht sexy, genau das, was ihm fehlt.

Tags: