Home » Traumtagebuch » Liebestöter

Liebestöter

Traum:
Zufälliges Zusammenfinden mit zwei Frauen in einem etwas abseits und ruhig liegendem Raum in einem öffentlichen Gebäude. Wir warten auf etwas; vielleicht darauf, dass es weitergeht. Es gibt also keinen Grund zur Kontaktaufnahme. Wir schweigen gemütlich, gehen ein wenig hin und her… Irgendwann bemerke ich eine am Boden hockende Frau. Vor ihren Augen hält sie einen manuellen Phoropter. Dieser ermöglicht ihr, uns zu durchschauen – sie kann bis auf unsere Unterwäsche blicken. Deshalb erkenne ich nun auch, dass wir drei Frauen alle große weiße Schlüpfer tragen. Ich sage grinsend „Na, wir machen ja einen schönen Eindruck mit unserer weißen Unterwäsche!“ und breche in schallendes Gelächter aus. Ich lache Tränen, halte mir den Bauch und kann gar nicht mehr mit dem Lachen aufhören, so urkomisch finde ich das.

Ich wache von meinem Lachen auf und kann den ganzen Traum erst einmal gar nicht so komisch finden.

Tags: