Home » Traumtagebuch » Demo | Traumbrief

Demo | Traumbrief

Traum:
Eine flache quadratische Holzschachtel, offen. Ein Blick hinein zeigt ein bewegtes Bild:
Einige Gleichgesinnte und ich. Wir tragen alle ein dunkelrotes (#990000)T- Shirt mit einem nicht erkennbaren Aufdruck. Jeder trägt eine Holzlatte mit einem Pappschild. Wir bewegen uns von links nach rechts eine Straße entlang. Ah, verstehe, das ist eine Demo im Zusammenhang mit meinem Traumbrief.

Das ist aber nur Grundsetzliches, das oberflächlich betrachtet nicht zu sehen sein wird. Denn die Holzschachtel wird mit einer flachen Platte abgedeckt, die mit einer Schicht Wachs (#ffffcc )bedeckt ist. Diese Wachsplatte hat eine 3 px breite Kontur (#990000). In diese austauschbare Wachsplatte werden die jeweiligen Traumbriefe mit einem spitzen Gegenstand eingeritzt.

Notiz:
Heute den ersten Traumbrief versendet.

Tags:

2 Antworten zu Demo | Traumbrief

  1. Das sind endlich mal Farbangaben mit Hand und Fuß! Bravo! Was habe ich anderswo schon lesen müssen: ‘ins grau spielendes Braun’ oder ‘ein seelenvolles Dunkelrot’, oder noch schlimmer: ‘ein azurner Schimmer, kaum beschreiblich’. Was soll man damit? Also nochmals Bravo und weiter so! ;-)

  2. REPLY:
    Da habe ich nun herzhaft lachen müssen.
    Allerdings ist es doch etwas bedenklich, dass ich Farben im Hexadezimalformat träume. Ist das nicht doch etwas zu nüchtern und sachlich??
    Aber Sie haben ja Recht! Was soll man mit romantisch-schwammigen Beschreibungen schon anfangen. Die sind doch der Nährboden für erste Missverständnisse!

    Sie sind mir heute Morgen übrigens kurz durch einen Traum gelaufen.