Home » Traumtagebuch » Prüfung | Deutsch

Prüfung | Deutsch

Traum:
Mit weit ausholenden Schritten eile ich den Schulkorridor entlang, erreiche die Tür zum Klassenzimmer. Sie steht halb offen. Ich habe mich arg verspätet, aber immerhin scheint noch nicht alles verloren. Die erwachsenen Mitschüler sitzen bereits an den Prüfungsaufgaben – ganz still ist es im Raum. Keiner schaut auf. Ich durchquere den Schulraum und trete in den Lehrbereich hinüber. Dort treffe ich auf meinen alten Deutschlehrer, der hier heute die Prüfung leitet. Ich fühle mich gut und meine Verspätung macht mir persönlich nichts aus. So reiche ich ihm souverän lächelnd die Hand, spüre mein gesundes Selbstbewusstsein und sage: „Guten Tag, Herr Jenner! Ich habe mich verspätet, würde aber gerne noch die Prüfung ablegen.“

Herr Jenner lässt deutlich erkennen, dass ihn mein förmliches Auftreten verstimmt. Ach ja, das stört mich nicht. Weiter erkläre ich meine gegenwärtige Situation: „Ich habe versäumt, mich in vollem Umfang auf diese Prüfung vorzubereiten. Ob das etwas ausmacht?“

„Sie können die Prüfung trotzdem machen“ murrt er und überreicht mir einen Stapel mit den Prüfungsunterlagen. Es handelt sich um einen Stapel loser Arbeitsblätter, die eine Menge Prüfungsaufgaben enthalten. Zudem ein sicher hundertseitiges, zweifach zusammengetackertes Blattwerk.

Wow, sooo viel Prüfungsmaterial! Bei diesem Anblick steigt meine Zuversicht, diese Prüfung zu bestehen, um ein Vielfaches. Schließlich ist es ganz logisch: bei dieser Vielfalt an Fragen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass einige der Fragen bereits die Antwort auf andere Fragen als Keim enthalten. Ein bisschen logisches Denken und ein wenig Tüfteln… – na, da ergeben sich eine Reihe von Antworten ganz von allein.

Tags: