Home » Traumtagebuch » Katzenhunger

Katzenhunger

Traum:
Vor mir ein Holzbett, daneben ein passendes Nachtkästchen. Ein verlassener Ort meiner Vergangenheit. Ich bin gekommen, meine Katze zu füttern. In meiner Hand ein Teller mit saftigen Fleischstückchen. Die Katze tigert um meine Beine herum; mit gefletschten Zähnen, immer wieder voreilig zuschnappend, weil sie fürchtet, der Hund könne ihr zuvorkommen. Der Hund liegt ganz friedlich da, hebt manchmal den Kopf, um das Treiben der Katze gelassen zu beobachten. Die Katze bemerkt gar nicht, dass der Hund an dem Katzenfutter gar nicht interessiert ist. Da die Katze eng um meine Beine kreist, bin ich mehrmals in Gefahr, von ihr gebissen zu werden. Das ändert sich auch nicht, nachdem sie die ersten Futterstücken verschlungen hat. Boah, und wieder ihre Zähne… die ist ja echt schlimmer als ein Hund!

Tags: