Home » Traumtagebuch » Regenbogenwolkenleuchten

Regenbogenwolkenleuchten

Traum:
Durch die schräg verlaufenden Schlitze einer einstmals weiß gestrichenen Holzwand, und ein wenig über diese hinausreichend, sehe ich eine große Wolke am Himmel. Eine der letzten Regenwolken. Die dahinter stehende Abendsonne bringt die Ränder der Wolke zum Glühen. Ein orangerotes Leuchten, so wunderschön. Eine Sonne hinter der Wolke… das heißt: Regenbogen!
Immer wenn die Sonne hinter einer Wolke steht, gibt es einen Regenbogen. Doch kann ich keinen entdecken?! Da müsste doch einer zu sehen sein? Nichts. Ah ja, es liegt an meinem Standpunkt! Ganz logisch, der Regenbogen ist nur dann zu sehen, wenn man die Sonne im Rücken hat. Oder? Irre ich mich?

Tags: