Home » Traumtagebuch » Schmerz im Entjungferungsraum

Schmerz im Entjungferungsraum

Traum:
[...] Da Vinci greift mit beiden Händen unter mein Shirt, massiert meine Brüste, mit geschlossenen Augen, hinspürend und sich einfühlend…. – ein kaum wahrnehmbarer Hauch sexueller Empfindungen streift mich, während ich die wohltuenden Berührungen genieße.

Im Entjungferungszimmer liegen Mike und ich auf einem Bett. Ich erwache von einem sehr unangenehmen Gefühl. Seine Hand knetet meine linke Brust… immer fester und unnachgiebiger, bald mit stahlhartem Griff. In wenigen Augenblicken steigert sich der Schmerz ins Unerträgliche. Der Schmerz absorbiert fast alle Energie, es gelingt nur so eben ein „Es tut so weh. Mach sachte!“ hervorzupressen. Er ignoriert es, packt noch fester zu. Der Schmerz dehnt sich aus, der ganze Körper inzwischen wie in einem Krampf. „Es ist grausam…“ kommt fast tonlos über meine Lippen, ehe meine Stimme endgültig versagt. Ohne Stimme fühle ich mich nahezu ohnmächtig ausgeliefert.
Doch endlich gelingt es mir zu schreien…

Als ich aufwache, höre ich meine Schreie und spüre, dass der grausame Schmerz ganz real im Rücken sitzt.

Tags: