Home » Traumtagebuch » Unruhiges Zelten

Unruhiges Zelten

Traum:
Diese Nacht verbringen wir in einem Zelt im Gästeschlafzimmer. Der Schlaf ist so licht wie der Schein, der durch die Zeltplane dringt. So bemerke ich sofort, als Mike aufsteht. Ich blicke in das Zelt, wie unter eine angehobene Bettdecke und registriere staunend die Bläue des vor mir liegenden Tunnels. Mit dem Kopf ins Zelt oder nicht? Dort, mein Blick geht zur Straße, die die Wand des Hauses bildet. Zwei junge Männer gehen durch die Nacht. Als sie Mikes Abwesenheit bemerken, schwenken sie auf unser Zelt zu. Einer der Beiden strebt direkt auf mich zu, um mich zu überrumpeln. Er streift mich nachdrücklich, bemerkt dann aber meine Furchtlosigkeit und gedankliche Verbundenheit mit Mike, was ihn dann doch von einem Übergriff abhält. Die beiden Männer ziehen weiter. Es erfüllt mich mit ein bisschen Stolz, wie ich diese Situation gemeistert habe. Aber wo bleibt Mike?

Ich gehe ins Bad und finde Mike dort… [zensiert]

Zurück in unserem rot-blauen Zelt, noch allein. An Schlaf ist nicht so recht zu denken. In der Zwischenzeit haben mindestens zwei weitere Familien ihr Zelt hier aufgeschlagen und aus einem ertönt laute Musik. Ich versuche es mit Entspannung, aber dann stehe ich doch auf und bitte darum, in der Nacht Ruhe zu wahren. Na also, geht doch.

Wieder in der Küche. Mike ist inzwischen aus dem Bad gekommen, sitzt am Küchentisch. Wir unterhalten uns in groben Zügen über soeben Erlebtes. Es ist so anregend, dass ich keine Müdigkeit mehr verspüre. Da klingelt das Telefon! Oje, es liegt im Raum mit den Zelten. Das laute Klingeln wird unsere Gäste stören. Ich laufe los, finde den Hörer erst nach einigem Suchen. (Soforthören) und da klingelt es nicht mehr. Kaum zurück in der Küche klingelt es erneut. Die Gäste werden ob der Ruhestörungen unzufrieden sein. Ich erfahre – von Mike? – dass der Anruf durch unseren Surf&Phone-Anbieter ausgelöst wird. Es geht nicht darum, ein Gespräch aufzunehmen, sondern mittels dieser Anrufe soll nur kontrolliert werden, ob die Verbindung zwischen uns steht. Allerdings hatte der Anbieter gesagt, dass dies nur in großen Abständen geschehen würde.

Ob in dieser Nacht noch Ruhe in die Zelte einkehren wird?

Tags: