Home » Traumtagebuch » Antriebskonstruktionen

Antriebskonstruktionen

Traum:
Ganz kurz möchte ich dem Älteren meine Konstruktionen zeigen. So gehe ich mit ihm noch einmal zurück in den Raum, den ich verlassen werde. Stolz zeige ich ihm die Teile: Einmal einen Metallzylinder mit vier klasse schweren Schrauben in einer Reihe. Ein Kolben ist integriert und das Ding lässt sich in Bewegung setzen. Es ist ein Antrieb. Eine weitere Konstruktion ist aus verarbeitetem Stein gearbeitet; ebenfalls ein Antrieb. Moina springt hinzu und steckt neugierig ihre Finger danach aus. Wegen der Verletzungsgefahr halte ich sie davon ab.

Tags: