Home » Traumtagebuch » Spitzenverdienst

Spitzenverdienst

Traum:
Wartehalle. Ich stehe vor einer großen weißen Anzeigetafel. Dort wird eine Umfrage angezeigt. Man hat die Wahl zwischen einer dunkelhaarigen und einer blonden Frau. Welche man eher einstellen würde. Wenn ich mich richtig erinnere, gab ich meine Stimme für die Dunkelhaarige. Kaum geschehen, entfaltet sich eine weitere, sehr umfangreiche, fast umwerfende Umfrage, die sich jetzt den Details zuwendet. Viele Fragen sollen beantwortet werden. Alles dreht sich um Talente und die Persönlichkeit dieser „Dunkelhaarigen“. Was für Fragen, und so viele Fragen – boaaah! Es geht wahnsinnig schnell. Kaum habe ich eine Auswahl getroffen, entfalten sich weitere Informationen, zu denen wiederum eine Auswahl getroffen werden muss. Die Informationsverarbeitung geht so schnell, dass ich mir keine Inhalte merken kann. Nun soll auch noch jeder angeben, wie viel diese „Dunkelhaarige“ maximal verdienen soll. Die Zahlen auf der Anzeigetafel werden so schnell aktualisiert, dass sie sich fast überschlagen! Diese Umfrage findet offenbar an vielen Orten gleichzeitig statt; deshalb auch die schnell ansteigenden Zahlen. Ich bin noch gar nicht dazu gekommen, eine Angabe zu machen, da wird bereits ein Betrag angezeigt, den wohl nur eine Spitzenverdienerin im Management erreicht! Und es hört ja gar nimmer auf! Meine Hände greifen hoch, wie zum Haareraufen. Das hältst du doch im Kopf nicht aus! Die Zahlen sind utopisch, das ist einfach verrückt?

Tags: