Home » Traumtagebuch » Sandkrümel und strandblaue Pants

Sandkrümel und strandblaue Pants

Traum:
Am Rande eines Grundstückes ein Hang, an dessen oberen Saum einige KollegInnen liegen. Sie liegen, als sei es ein Sonnenbad, wenngleich sich der Tag leicht verfinstert zeigt. Ich lege mich auf meine Decke. Ich achte nicht sonderlich auf die Wolldeckengrenzen, sondern lagere meine Beine auf der Decke einer Frau zu meiner rechten Seite. Gleichzeitig lege ich den Ehering und die Brille eines Mannes auf ihre Decke, damit es nicht versehentlich unter der Decke verloren geht.

„Hey, sie krümeln ja meine Decke voller Sand!“ empört sich die Frau aufschreckend.

„Oh sorry!!“ Ich rücke von ihrer Decke ab und blicke dann auf meinen Bauch. Klar, in Rückenlage ist er etwas eingefallen. Aber ich wundere mich dennoch. Erst einmal wegen der strandblauen Pants, die ich trage und gar nicht kenne, dann aber wegen des Bauches, der sehr stark eingesunken ist, so als würde ich ihn extrem einziehen. Das tue ich nicht. Mir gefällt das.

Tags: