Home » Traumtagebuch » Hitzewellen in der Scheune

Hitzewellen in der Scheune

Traum:
Mitten in der Nacht erwache ich in einer weiten, luftigen Scheune mit hohen Wänden. Ich liege auf eine der Pritschen die kreisförmig um ein gedachtes Zentrum herum aufgebaut sind. Die Pritschen sind alt, haben Gestelle aus schwerem Eisenrohr, von dem die lindgrüne Farbe größtenteils abgeblättert ist und die rostbraune Oberfläche darunter freigelegt hat. Es ist diese wahnsinnige Hitze in Verbindung mit den furchtbaren Rückenschmerzen, die mich hat wachwerden lassen. Die Schmerzen, die sich bei der leisesten Bewegung einstellen, unterbinden das Hin- und Herwälzen, zu dem es mich drängt. An Schlaf ist nicht zu denken; ich denke sehnsüchtig an den Schlaf.

Notiz:
Zwei „Fehltritte“ in der letzten Woche, unglücklich mit dem Rücken abgefangen…

Tags: