Home » Traumtagebuch » Schweizer Stoffe

Schweizer Stoffe

Morschach
Traum:
Mit Mike in einer Schweizer Stoffabteilung. Es sind schöne Stoffe dabei, jedoch zu unerschwinglichem Preis. Da entdecke ich ein Tütchen mit abgepackten Stoffresten; alle in weinroter Grundfarbe, mit passenden Bändern und Litzen dazu. „Schau, das kostet nur 9 Euro“, sage ich zu Mike und halte ihm den Beutel hin. „Das ist aber wirklich eine schöne Auswahl“, stimmt er zu. Da entdecke ich einen anderen Beutel mit kleineren Stoffresten, auch mit Bändern und Litzen, der noch weniger kosten soll. Doch Mikes Interesse ist längst erlahmt und so lege ich alles wieder zurück. Mike und ich schauen dann zusammen das Angebot auf dem Tisch an. Mike fischt ein farbenprächtiges Teil heraus und sagt, das würde ihm aber nicht gefallen, denn das sei viel zu knapp bemessen. Ich erkläre ihm, dass es sich um einen Bikini handelt und dass es deren Eigenart nun mal ist, knapp bemessen zu sein. Tolle Farben jedenfalls! Mir gefällt er. Doch Mike meint, auch für einen Bikini sei es zu spärlich.

Tags: