Home » Traumtagebuch » Rosmarin mit Lavendelblüten

Rosmarin mit Lavendelblüten

Traum:
Ein Konferenzraum, dem sich gleich um die Ecke eine Teeküche anschließt. Hier begegne ich der großen Schachtel mit den ungewöhnlichen Kräutern wieder. Diese tiefgekühlten Kräuter habe ich gestern gekauft… und hatte sie inzwischen fast vergessen. Eine betriebsam wirkende Frau kommt hinzu, hält mir die Schachtel vor und fordert mich auf, die Kräuter bald zu verwenden, da sie seit gestern auftauen. Ja! Ich weiß! Allerdings überlege ich noch, wie und wofür ich die Kräuter – sie sehen aus wie Rosmarin mit Lavendelblüten – verwenden kann. Allerdings weniger wegen des zu erwartenden ungewöhnlichen Geschmacks, als vielmehr wegen ihrer Konsistenz. Im gefrorenen Zustand sind sie zu kratzig und garstig. Aufgetaut sind sie eine dunkelgrüne matschige Masse. Blöd, was habe ich da wieder unüberlegt angeschleppt? In den Müll mag ich es auch nicht tun; dafür ist es zu schade. Irgendwie ist es ja auch etwas Besonderes. Wie werde ich das Zeug los? Eine Verwendungsmöglichkeit will mir einfach nicht einfallen.

Um die Ecke, im Konferenzraum, wird es lebendig. Überraschung!! Einige Bedienstete eines Cateringservices erscheinen. Dieser Anbieter gehört zu jenen, die von der Geschäftsführung in die engere Auswahl gezogen wurden. Die Entscheidung, wer unsere Mitarbeiter verköstigen wird, ist noch nicht gefallen. Von daher wollen sie nun zeigen, was sie zu bieten haben und servieren eine edle Kostprobe: ovale, auberginefarbene Tabletts mit matt-transparenter Haube bilden die Grundlage. Die Service-Mitarbeiter ähneln einander, vertreten bestens den Typ eines geschmeidigen Kellners. Alles geht routiniert und glatt von der Hand. Ehe ich mich versehe, sind die Tabletts an den Plätzen verteilt.

Die Frau, der ich vorhin in der Teeküche begegnete, setzt sich ans Kopfende und hebt die Haube von einem Tablett. Ein lecker frisches, rohes Fischfilet, in klarem eiskalten Wasser liegend, kommt zum Vorschein. Kurz habe ich ein Bild vor Augen, wie eine hauchfeine Eisschicht auf dem Wasser knistert und fast im gleichen Augenblick fortschmilzt.

Tags: