Home » Traumtagebuch » Singende Vagabundinnen unter Wasser

Singende Vagabundinnen unter Wasser

Traum:
Unter Wasser. Am Grund eines alten Sees parken zwei umherziehende Puppenspielerinnen ihre alten VW-Busse. Eine der beiden Frauen kenne ich aus Worpswede, aus früheren Zeiten. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob sie, Babs, es wirklich ist – ihr Aussehen wirkt etwas verändert. Womöglich trägt aber auch das Wasser dazu bei. Das Seewasser ist von reichlich Pflanzenstoffen gestärkt, die ihm eine angenehme Viskosität verleihen. Babs sitzt auf der vorderen Stoßstange. Sie trägt ein zigeunerhaftes Schürzenkleid mit Blümchenmuster in gedeckten Farben. Ihre Beine hat sie lang ausgestreckt, eines liegt über dem anderen. Als sie eine kleine Bewegung macht, kann ich das Kennzeichen ihres Nummernschildes erkennen: ‘D’ Aha, für mich ein Hinweis darauf, dass es wirklich Babs ist. Denn Babs fährt ein Auto mit Düsseldorfer Kennzeichen; sie kommt ja ursprünglich aus Düsseldorf.

Inzwischen haben die Frauen mit einem Gesang begonnen, der dem ganzen Ort etwas Märchenhaftes verleiht. Mag sein, dass es das Wasser ist, das ihre Stimmen so himmlisch klar und ewiglich klingen lässt. Ihre Stimmen schweben wie ihre Stoffe und Haare im stillen See. Ganz still ist es. Ich vergesse mich, lasse mich treiben, finde mich gen Oberfläche schwebend wieder. Als ich bereits die Wasseroberfläche nahen sehe, wird mir bewusst, dass ich bald frische Luft einatmen muss. Ach, ich tauche ja eh gleich auf, so denke ich. Aber so ist es nicht, denn auf dem Wasser treiben – zumindest in diesem Bereich – einige Möbelpappen, die leicht übereinander lagern. Einen Moment lang habe ich Sorge, dass diese Pappen mein Auftauchen verhindern könnten. Aber da teilen sie sich schon; und mein Kopf geht über Wasser. Dabei sehe ich deutlich die völlig durchfeuchteten Pappen, das wunderbar grünliche Wasser mit seiner elastischen Konsistenz. Und atme köstliche Luft!

Dann sitze ich am Beckenrand, mit dem Kinn auf den angewinkelten Knien, wie auf der Küchenbank in der Küche der Älteren. Rechts von mir ein Schwimmbecken. Ich würde so gerne nackt schwimmen gehen. Aber hier im Schwimmbad tragen alle Badezeug und ich möchte kein Aufsehen erregen. Was soll ich nur tun?

Related:

Im Grünen See

Status:
6/25+5

Tags: