Home » Traumtagebuch » Hintertreppe aus dem Keller

Hintertreppe aus dem Keller

Traum:
Nachdem wir – Mike, Moina und ich – eine Weile im Keller herumgewurschtelt haben, gelangen wir durch eine Hintertreppe (die es nicht gibt) hinauf in unsere Wohnung. Genauer gesagt ins Bad. Ich eilte vor, und bemerke nun im Flur die offenstehende Wohnungstür. So ein Schreck! Erst einmal überlege ich, dass Moina das Spielen im Keller neu entdeckt hat, was mich nicht ganz unbesorgt lässt. Es ist nicht einfach, sie dort unten zu beaufsichtigen, ohne mich dort selbst aufzuhalten. Was mich allerdings aktuell beunruhigt ist, dass die ganze Zeit die Tür aufstand, und womöglich jemand in der Wohnung war. Ist das Notebook noch auf dem Küchentisch? Ah ja, so ein Glück. Es sieht so aus, als sei niemand hier gewesen. Sonderbar ist – mein Blick fällt auf den Schrank neben der Wohnungstür – dass die Seitenwand mit einer quadratischen Holzplatte geflickt wurde. Ich kann mich nicht erinnern, dass dort ein Loch gewesen wäre!? Immer wieder geht meine Aufmerksamkeit dorthin und ich versuche mich darauf zu besinnen, warum die Stelle ausgebessert wurde. Mike machte das vermutlich während meiner Abwesenheit. In der Küche kommen mir Mike und Moina entgegen – Mike schaut mich neugierig an, Moina ist sehr vergnügt.

Tags: