Home » Traumtagebuch » Leinen los!

Leinen los!

Traum vom 4. November 2009

Die animierte, colorierte Zeichnung einer Fregatte aus der Zeit um 1800. Sie verlässt gerade schwungvoll den Hafen und ich sehe ihr aus zwei Stücken Würfelzucker bestehendes Heck. Leinen los!

Aus dem Off erfahre ich, dass mich wenigstens diese Animation an den Traum erinnern soll, falls sonst nichts davon in Erinnerung bleiben sollte.
Traum?
Traum?!
Erneut finde ich mich in der letzten Traumszene wieder:
Im Halbdunkel am Kai. Dicht umringt von Hafenarbeitern, vom Volk. Darunter zwei wichtige Personen: Abraham Lincoln und Lyndsey von Stein
Lincoln?! Na, da war doch dieses historische Ereignis… welches war das noch mal. Fällt mir nicht ein. Lincoln wirkt jung und vergnügt, guter Dinge. Er lacht befreit und schaut immer wieder zu mir her. Ein wichtiges Ereignis hat in diesen Stunden einen Abschluss gefunden. Lincoln, von Stein und das Volk sind zufrieden.
Aha, verstehe – daran soll mich die Fregatte erinnern. Die zwei Stücke Würfelzucker. Ein naheliegender Zusammenhang. Will ich mir merken.

Tags: