Home » Traumtagebuch » Neues Traumbuch

Neues Traumbuch

Traum:
[…] In einem kleinen alternativen Lädchen. Ein Tisch mit einem Haufen unbeschriebener Traumkladden. Mike durchforstet die Kladden nach einer mit einem Einband, den er noch nicht hat. Bisher kamen nur Kladden zum Vorschein, die uns vertraut sind. Aber hey, da! Von ganz unten kommen jetzt doch noch welche mit einem anderen Einband zum Vorschein. Das ist ja toll. Mir gefällt diese Ausführung – die Buchdeckel sind mit weichem Chenillestoff (geometrisches Muster in Lila, Violet und Creme) ummantelt. Mike freut sich, eine neue Kladde nach seinem Geschmack gefunden zu haben. Der Verkäufer hinter dem Tisch bemerkt auch meine stille Begeisterung. Er nimmt eine weitere Kladde hervor, an der sich dieser wunderschöne Stoff ein wenig vom Pappuntergrund gelöst hat, und sagt, er möchte sie mir schenken; ich könne sie ja reparieren. Ich freue mich sehr über dieses unerwartete Geschenk, bin allerdings etwas unsicher, ob ich es vernünftig wieder herrichten kann.

Knüpfpunkt:
Vor der Reise durch den Tunnel

Tags: