Home » Traumtagebuch » Gelbe Plastikzitrone

Gelbe Plastikzitrone

Traumrest:
[…] Es ist ein heller, fahrender Raum. Ein langer Tisch der Raumlänge folgend, rundum Stühle, teils besetzt. An der Längsseite des Tisches – quer zur Fahrrichtung; weit rechts vor mir ein Ausblick – sitze ich und warte ab, was als nächstes kommt. Ein paar Frauen, denen ich wohl bekannt bin, sitzen mit am Tisch.

Eine von ihnen, sie wirkt spitz und säuerlich, spricht mich an: „Sie sind aber dünn geworden.“

„Ja, ich bin krank“, antworte ich und überlege, ob ich konkreter werden soll. Aber nein, das wäre mir zu anstrengend.

Die Frau nimmt eine gelbe Plastikzitrone vom Tisch, hebt sie mit fragendem Blick an: „Möchten Sie noch etwas Zitrone?“

„Nein danke, kein Bedarf.“ Ich mag dieses künstliche Zeug nicht.

Mit ungutem Gefühl aufgewacht.

Tags: