Home » Rauhnächte, Traumtagebuch » Traumpuzzle – vier Teile von ?

Traumpuzzle – vier Teile von ?

Träume:
[…]Im Durchgang zum unterirdischen Bahnsteig. Was ich sehe, lässt mich mitten in der Bewegung vor Schreck erstarren:
All meine Klamotten liegen frisch gewaschen und zusammengelegt direkt an der Bahnsteigkante – entlang der gesamten Haltelinie stapelweise verteilt. Alle Türen der dort haltenden S-Bahn öffnen sich, die Fahrgäste beugen sich heraus und nehmen meine Klamotten an sich! Voller Entsetzen rufe ich ihnen zu: „NEIN!!!!! Da bleibt mir ja gar nichts mehr!!“
Aber es ist zu spät. Die Türen schließen sich, der Bahnsteig ist leer. Mir ist, als bräche ich innerlich weinend zusammen. […]

Gerade bin ich in den ersten Stock eines Wohnhauses gegangen – meine Wohnung. Während ich das kleine Bad mit Dachschräge betrete, sehe ich durch das Dachfenster Moina die Leiter hinaufklettern. Sie möchte neue Wege ausprobieren. Aber sie ist doch noch zu klein, um eine alte Holzleiter so weit hinaufzusteigen! Auf halber Höhe angelangt, verliert sie zwischendurch den Halt und droht zu fallen. Ich packe das obere Ende der Leiter und stemme es nach unten, um die Leiter in die Waagerechte zu hebeln, so dass Moina geradewegs in das Fenster krabbeln kann. Bei dieser Aktion rutscht Moina von der Leiter und landet auf einem plastikverhüllten Teil des Daches – Umbaumaßnahme – was ziemlich ungünstig ist. Sie fängt sich, gelangt wieder auf die Leiter, die nun endlich eine Schräge in meine Richtung bildet. Schwups landet Moina in meinen Armen. Puh, was bin ich erleichtert.

[…] mir wird ein Mittel gegen Verhärtungen im Gewebe empfohlen.[…]

„Wenn ein Sterbender von einer Raupe träumt, so ist das ein Verweis auf sein Erdendasein.“

Tags: ,