Home » Traumtagebuch » Widerborstenpinsel

Widerborstenpinsel

Traum:
Eine Künstlerin in ihrem Atelier. Sie stellt einen Pinsel kopfüber in ein Glas. Ich spüre die Anspannung der Borsten; etwas Widerspenstiges und Struppiges, das die Borsten inzwischen als schmerzhaft erleben. Deshalb gönnt die Künstlerin dem Pinsel einige Tage Pause. Die Borsten können entspannen. Für den Pinsel und für die Künstlerin wird es danach wieder eine Freude sein, mit willigen und anschmiegsamen Borsten malen zu können.

Notiz:
Der Traum spielte dort, wo ich gestern das rot leuchtende “ART” durch die Atelierfenster sah.

Tags:

2 Antworten zu Widerborstenpinsel

  1. Wie sieht sie denn aus, die Künstlerin?

  2. REPLY:
    tjaa, das kann ich nicht sagen. Ich war ihr zu nah und war mit meinen Sinnen wohl eher beim Pinsel. *räusper*