Home » Traumtagebuch » Rucksack mit Durchblick

Rucksack mit Durchblick

Traum vom 28. November 2009

Am Bahnsteig. Ich halte einen kleinen, noch leeren Rucksack aus durchsichtigem PVC in Händen. Die gerade gezogene Fahrkarte sollte ich – so rät mir eine wohlmeinende Stimme – am besten in das Fach am Boden des Rucksackes verwahren. Dieses Extrafach wird mittels Klettverschluss verschlossen. Noch während ich meine Fahrkarte hineinstecke, überlege ich, dass es vielleicht kein so guter Platz ist; denn sollte ich den Rucksack auf einem regennassen Untergrund abstellen – womöglich ist der Bahnsteig regennass – so könnte es sein, dass das Wasser in das Fach dringt und die Fahrkarte auflöst. Ein Zug rauscht direkt vor mir vorbei – von rechts nach links – und eine Person an meiner rechten Seite meint, der Platz im Bodenfach sei für die Fahrkarte gut geeignet, ich solle mir weniger Gedanken machen.

Tags: