Home » Traumtagebuch » Pralle Tomaten im Urwald

Pralle Tomaten im Urwald

Traumreste:
Wir fahren mit dem Bus durch weites Urwaldgebiet. Der Bus nimmt keinen der Wege, sondern fährt konsequent auf Feld- und Ackerrändern entlang. Das wundert mich, ich kann es kaum glauben, und schaue mich wieder und wieder nach hinten um. Tatsächlich! Was wohl die Bauern dazu sagen?

Als mein Blick wieder durch den Innenraum gleitet, sitzen Mike und ich – nur wir beide – in einem hellerleuchteten Zug. Der Schaffner vom Polarexpress kommt den Gang entlang und schließt mit kinderfreundlichem Grummeln ein Oberlicht. Nicht ganz, aber wir hätten es lieber weiter offen gehabt.

Im Urwald ist es von all dem dunklen Grün und der Feuchte ganz dämmerig. Es ist ein außergewöhnlich fruchtbares Gebiet und es wäre vermutlich nicht nötig gewesen, dass ich den zurückgelegten Weg noch einmal zurückging. Aber von dort bringe ich jetzt eine große Rispe voller praller Tomaten mit! Damit kehre ich zu den Landsmännern zurück, die mich etwas verständnislos anblicken, aber kein Wort verlieren.

Verwandter Traum:
Der Schaffner vom Polarexpress und sein T(r)ick

Tags: