Home » Traumtagebuch » Das Meer – die Überschwemmung

Das Meer – die Überschwemmung

Traum:
Ich trete an das große Fenster. Es reicht bis zum Boden, es ist offen und ich stehe wie auf einer Terrasse. In den letzten Stunden war ich bereits mehrmals an dieses Fenster getreten und hatte hinausgeschaut. Deshalb überrascht mich der Anblick auch nicht. Das Meer hat uns fast erreicht! Ganz harmlos wogt es näher und näher. Nur noch wenige Meter bis zu unserem Haus. Ach ja, es ist eine Überschwemmung, die dem Meer gleicht. Es ist abzusehen, dass es nicht mehr lange dauert, bis auch dieses Haus im Wasser steht. Es ist schön – ich liebe das Meer.

Ich lenke meinen Blick weiter nach vorn; zum Haus von Hülsen. Es ist bereits vom Wasser umgeben. [...]

Tags: