Home » Traumtagebuch » Angeliques Sesamriegel

Angeliques Sesamriegel

Traum:
Außerhalb der Öffnungszeiten im Bioladen. Angelique und ich räumen hinter dem Verkaufstresen die verbliebene Ware ein. Unter dem Tresen ist ein Fach, das Angelique mit Sesamriegeln auffüllt. Es gab einen Sesamriegel als Probestück – es hat einen leuchtend roten 30%-Aufkleber. Angelique achtet darauf, diesen Probierriegel so zu legen, dass er nicht zwischen all den anderen untergeht. Die anderen Riegel rutschen etwas und ich greife ebenfalls nach diesem einen Riegel um ihn etwas beiseite zu legen, damit er nicht zwischen all den anderen verschollen geht. Anglique denkt womöglich, ich wolle ihn für mich beiseite legen, weil ich danach griff, obwohl ich doch nur dafür sorgen wollte, dass er ihr nicht verloren geht. So schieben und drängen wir uns hin und her, so wie auch die Sesamriegel. Irgendwann ruft Angelique aus: „Hey, ich will es doch nachher essen!“ „Na ist doch klar! Ich wollte nur Ordnung machen“, erkläre ich. Damit löst sich die hektische Spannung auf, die mir erst jetzt bewusst wird, als sie sich auflöst.

Tags: