Home » Traumtagebuch » Labyrinth zum Zentrum

Labyrinth zum Zentrum

Traum:
Das Fahrrad schiebend, am Rande einer Altstadt unterwegs. Ich suche den richtigen Weg, der mich nach unten, und somit ins Innere der Altstadt führt. Das Zentrum liegt in der Talmulde und es gibt viele Wege, die den terrassenartig angelegten Hang hinab, und so zur Mitte führen. Der Anblick, der sich mir von hier oben bietet, erinnert ein wenig an ein Labyrinth in einem barocken Garten. Wo ist der realisierbare Weg?? Ich bin mir fast sicher, vor einiger Zeit schon einmal hier gewesen zu sein. Damals habe ich den Weg doch auch gefunden! Also wird es diesen Weg doch auch geben?!! Nur finde und finde ich ihn nicht. Der direkte Weg ist sehr steil, mit einem Fahrrad kaum zu bewältigen. Es muss doch irgendwo einen anderen Weg geben!? Eine lange Zeit suche ich nach dem Weg. Immer wieder komme ich an dem Punkt vorbei, an dem weiter unten ein kleines Gartenlokal zu sehen ist. Einerseits bietet das Gebäude etwas Orientierung, gleichzeitig aber verwehrt es auch einen Teil der Aussicht. So umkreise ich es stets zu einem Dreiviertel, ohne in diesem Traum den Weg zu finden.