Home » Traumtagebuch » Senkrechtstart mit neuem Auspuff

Senkrechtstart mit neuem Auspuff

Traum vom 9. Mai 2006

Mike lässt einen neuen Auspuff beim Passat einbauen. Es ist ein Auspuff mit zwei Rohre, die je einen hohen und tiefen satten Ton geben. Über eine Hecke hinweg – zum Teil auch an dieser vorbei – kann ich die ersten Startversuche auf dem Gelände der Kfz-Werkstatt Bartko beobachten. Das Teil – eine Art Sitzgondel mit vier Beinen, alles aus frisch zusammengeschweißten Metallstangen gebaut – wurde senkrecht hochgeschossen. Bereits einen Augenblick später landet es im Bereich der Tankstelle: „Boah, das ist ja total gefährlich, was die da machen!!“, sage ich zu Mike, der an meiner Herzseite steht. Das Teil ist nicht nur schwer und scharfkantig, sondern das Metall ist auch noch heiß von der Verarbeitung. Nach dem ersten Schreck wird mir klar, dass diese Art der ersten Funktionsüberprüfung ganz üblich ist. Womöglich sind sogar die Landungen weniger unkontrolliert, als ich anfangs dachte. Im nächsten Augenblick landet das Metallteil in der Nähe des Fliederbuschs. Zwei Kinder flogen darin mit, und sie steigen nun vergnügt aus. Vielleicht ist es ungefährlicher als es anfangs den Eindruck machte.

Tags: