Home » Traumtagebuch » Filigranes Goldei

Filigranes Goldei

Traum:
Nachtschwarzter Stoff. Darauf ein in feinen goldenen Linien gezogenes Ornament – oval. Ich schenkte dem kaum Beachtung; erinnert es mich doch an ein Shirt, das ich schon lange nicht mehr getragen habe. Ein Fingerzeig, ein stummer Hinweis dringt in mein Bewusstsein und ich werfe noch einen Blick zurück. Das Gold brennt wie Feuer. Es ist, als löse es sich von seinem schwarzen Untergrund. Wie ein aus filigranen Goldfäden gewebtes Ei schwebt es nun vielsagend im Raum. Es beginnt zu leuchten.

Tags: