Home » Traumtagebuch » Unschärfe

Unschärfe

Traum:
Eine Mutter von zwei Kindern überreicht mir ihre Kamera, damit ich ein paar Fotos von den Kindern mache. Die Kamera ist etwas ungewöhnlich und umständlich zu bedienen. Irgendwie nervt das auch. Zusätzlich zum Auslöser gibt es noch einen weiteren dunkelroten Knopf im linken Bereich. Nahe diesem Knopf ist eine relativ steife Schlaufe angebracht. Um nun eine scharfe Aufnahme zu machen, muss ich gleichzeitig mit dem Auslöser auch den roten Knopf drücken. Währenddessen muss ich darauf achten, dass die Schlaufe genau senkrecht über dem roten Schalter steht. Das ist eine solche Fummelarbeit! Es ist etwas schwierig, alle Anforderungen gleichzeitig zu erfüllen, ohne dabei zu wackeln. Einmal vergesse ich sogar, den roten Knopf zu betätigen. Es ist ziemlich sicher, dass ich ausschließlich verwackelte Aufnahmen machte. Das wird eine Enttäuschung bei der Mutter und den Kindern geben. Ich fühle mich total unwohl. Zumal mein Eindruck ist, dass ich es gar nicht besser hinbekommen kann; ganz egal, wie viel Mühe ich mir gebe.

Tags: