Home » Traumtagebuch » Alte Tür mit tiefen Rissen

Alte Tür mit tiefen Rissen

Traum:
Die alte Tür wurde seit längerer Zeit selten bis gar nicht benutzt. Gemeinsam mit der Frau des Hauses schaue ich sie näher an. Die Tür hat tiefe Risse, die mit Spachtelmasse gekittet wurden. Da auch diese Masse langsam zu bröckeln begann, wurden die gerissenen Stellen mit Paketklebeband fixiert. Die Frau hat einen Handwerker bestellt. Dieser zieht die Klebebänder ab, betastet vorsichtig alle Risse. Nach einer Weile hängt er die Tür aus und stellt sie direkt in den Rahmen. Ich sehe die Türangeln: zwei einfache Haken. Die Türoberfläche zeigt sich nun nackt und gereinigt. Die Klebebänder wurden entfernt und der Handwerker reinigte sämtliche Risse mit den Fingerspitzen, so weit es möglich war. Abgelöste Teile sind entfernt. Der Handwerker wird noch einmal wiederkommen, um die eigentliche Arbeit zu machen. Die Tür wird durch und durch repariert werden – nicht nur oberflächlich. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

Sehpferd von ‘Liebe pur’ erscheint. Er hat einen Beratungsauftrag für mich. Es geht um eine schwermütige Frau, die dunkle Probleme in sich trägt. Ich soll mich dem in einem Gespräch annähern. Während wir zu einem innenliegenden Raum – jenseits der rissigen Tür – eilen, äußert Sehpferd seine Erwartungen hinsichtlich meiner Mitarbeit:
“Du nimmst Dein Pendel mit und beachtest die astrologischen Aspekte, um effektiv die problematischen Punkte zu erfassen.“
Ich bin verblüfft… ein Pendel?? Ich und ein Pendel??? Das habe ich doch nie ernsthaft probiert?! Okay, ich erinnere mich, zwei Pendel in einer kleinen Schale liegen zu haben: eines mit einem keilförmigen Glasstein, und ein anderes mit spitz zulaufender Messingkugel. Was dies angeht, steht dem Pendeln nichts im Wege. Aber ich habe keinerlei Erfahrung damit! Ich äußere meine Bedenken. Sehpferd erlebt mich offenbar als begriffsstutzig und erwidert ungeduldig: „Intuition!! Du gehst intuitiv vor!! Du hast zudem noch die astrologische Basis. Mehr braucht es doch nicht.“

Ich nehme das zur Kenntnis und es beunruhigt mich etwas. Aber ich treffe die ersten Vorbereitungen: mit den Gedanken bei dem Auftrag hatte ich relativ unbewusst den Deckel von der kleinen PET-Flasche geschraubt und lasse nun das Wasser herauslaufen. Schäumend sammelt es sich auf dem Boden.

Sehpferd nimmt seine Mappe mit den Dokumenten, wartet kurz, bis ich meine Sachen beisammen habe. Dann machen wir uns auf den Weg und gelangen wieder an die Tür. Sehpferd regt sich darüber auf, dass die Tür aus den Angeln gehoben wurde. Seiner Ansicht nach sei es doch besser, sie lieber wie üblich aber mit der gebotenen Vorsicht zu benutzen. Ich erkläre ihm, was der Handwerker sagte: „Wenn die Tür in den Angeln hängt, steht sie unter zu großer Spannung. Sie könnte bei der leichtesten Berührung in viele Teile zerbersten. Sie muss erst instand gesetzt werden.“

Tags:

2 Antworten zu Alte Tür mit tiefen Rissen

  1. Liebe Traumkladde,

    nun – Sie haben ja nur geträumt, da verzeihe ich Ihnen natürlich – aber Sie sollten doch wissen: Bei Sehpferd zählen nur Fakten, Verstand und Intuition. Aberglaube aller Art habe ich in ein kleines Kästchen gelegt, das ich manchmal ansehe und lächele, wenn mir auch gerade danach wäre, abergläubisch zu sein.

    Sie wissen sehr wenig von mir, denke ich – aber Sie können natürlich mein Magazin lesen. Die Liebepur. Dann wissen Sie mehr über die Partnersuche.

    http://www.liebepur.com

    Ihr Gebhard Roese aka sehpferd

  2. REPLY:
    Lieber Gebhard Roese,

    dieser Traum kam übrigens nachdem ich Ihre Artikel Psychologische Partnertests: Gleichheit bringt kaum etwas ein und Der Glaube an Astrologie, Psychologie, Märchen und Ähnliches gelesen hatte. Allein diesen Artikeln lässt sich entnehmen, dass Sie sicherlich nicht Pendeln und eine astrologische Betrachtung empfehlen würden! Das war mir also vor dem Traum bewusst. Witzig, und ein Aha-Efffekt zugleich, ist für mich deshalb, dass mir dieser Aspekt des Traumes – dieser innere Widerspruch, der durch die Traumgestalt Sehpferd repräsentiert wird – noch gar nicht aufgefallen war! So ist mir Ihr Kommentar ein wertvoller Hinweis zum Verständnis dieses Traumes. Also, herzlichen Dank!

    Und ja, ich denke auch (ohne Sie zu kennen): Sehpferd ist anders als in meinem Traum. :-)

    Marianne Masters