Home » Traumtagebuch » Vier vierstellige Burda-Heftnummern

Vier vierstellige Burda-Heftnummern

Traum:
Undeutliches Halbdunkel. Ein kleiner Raum, kompakt und auf eine Sache konzentriert. Vor mir liegen einige alte Burda-Moden-Hefte. Die darin enthaltenen Schnittmuster lassen sich, zu meiner Freude, sogar heute noch bestellen. Ich halte ein sattorangefarbenes Kärtchen in der Hand, das dem Heft beilag. Als ich im Begriff bin, die vierstelligen Nummern der gewünschten Modelle einzutragen, tritt eine fachkundige Frau von hinten an mich heran. Möglich, dass sie eine Mitarbeiterin bei Burda Moden ist. Sie macht mich darauf aufmerksam, dass es genüge, jeweils die vierstellige Heftnummer einzutragen, dann erhalte ich sogar alle Modelle des Heftes. Der Platz auf der Bestellkarte ist auch begrenzt. Die Frau sagt, ich könne die Zahlen einfach irgendwo notieren! Es sei halt nicht offiziell, dass auch dies akzeptiert werde –eigentlich wissen es nur Mitarbeiter des Hauses. Normal hätte ich also nur vier Modelle bestellen können. Nun trage ich die vier Heftnummern ein, und erhalte dann alle Modelle aus allen Heften. Das ist schon toll!

Tags: