Home » Traumtagebuch » Vor Träumen schützen?

Vor Träumen schützen?

Traum:

Dieser Traum versank, mit Ausnahme folgender Schlussszene, ins Vergessen:

Es fand ein Seminar statt. Viele Gespräche und Überlegungen beschäftigten uns intensiv. Die jetzt noch verbliebenen Teilnehmer und ich verlagern unsere Tische und Stühle unter freien Himmel. Alle tragen lange einfache Hemden aus dünnem hellgrauen Webstoff. Unsere Köpfe sind fast haarlos.
Das Wetter zeigt sich geradezu frühlingshaft und mild. Inzwischen haben wir einige Tische in einer Reihe aufgebaut. Jeweils ausreichend Freiraum zwischen den Tischen belassend. Als ich mich umschaue, sehe ich den großen kräftigen Baum hinter uns. Er ist winternackt und seine Äste zeichnen einen schwarzgeaderten Vorhang vor das mehrstöckige alte Backsteingebäude. Auch die Sonne zieht dort ihre Bahn. Wäre es da nicht besser, wir ordneten unsere Tisch blockförmig an, damit wir alle gleichzeitig einen Schattenplatz haben?! Wir sollten uns vor der Sonne schützen!

Rand-Notiz:
Der Traumtitel “Vor Träumen schützen?” soll an einen Verdenker beim Erinnern desTraumes erinnern. Solch ein innerlicher Versprecher ist schon sehr bedenklich…

Tags: