Home » Traumtagebuch » Eintopf

Eintopf

Traum:
Seitens meiner Eltern brauche ich kein Entgegenkommen mehr erwarten, so lässt mich eine körperlose Stimme aus dem Off wissen. Dabei taucht eine Szenerie auf: Die Eltern sitzen auf Küchenstühlen, nahe bei dem Herd, auf dem ein riesiger Blechtopf steht. „Erbseneintopf“ und „Gulaschkanone“ geht mir durch den Kopf und ich überlege, ob ich mich für eine Variante entscheiden muss, wenn ich den Traum erinnere. Ich verstehe die Aussage allerdings auch nicht – kann den Auslöser dafür nicht erkennen. Tat ich etwas, womit ich mir die Aufmerksamkeit meiner Eltern nun endgültig verspielte?? Die Szene zeigt ja beide; und sie schauen mich neutral an – ich kann ihrer Haltung und Mimik keinerlei Erklärung ablesen.

Tags: