Home » Traumtagebuch » Rosarote Sicht

Rosarote Sicht

Traumrest:
[…] Im Waschkeller von Angelique. Sie zeigt mir ihre neueste Errungenschaft: einen Wäschetrockner. Er steht neben der Waschmaschine, und hat im Gegensatz zur Waschmaschine eine Tür ohne Sichtfenster. Ja, für so einen Wäschetrockner hätte ich auch noch Platz in meiner Waschküche! Und wo ich das hier gerade so sehe… Sicherlich träume ich dies, um mich darauf aufmerksam zu machen, dass ich mal an Preisausschreiben teilnehmen sollte, weil meine Gewinnchancen momentan sehr gut stehen! So betrachtet, scheint mir das Traumsymbol Wäschetrockner mit einem Male auch ganz logisch! Hoffentlich kann ich mir das gut merken, und später wieder erinnern.

Angelique meint dann, dass ich ja wohl wisse, dass ihre Tochter die Steppweste am liebsten in rosa Farben gehabt hätte. Ähm ja, konkret wusste ich es nicht, aber natürlich… irgendwie weiß man so was ja trotzdem. Ich ziehe die Steppweste hervor, die ich extra von einem Schneider anfertigen ließ, und vorhin abgeholt hatte. Sie ist in Grün- und Blautönen, mit etwas Rot. Es ist kein Rosa dabei. Oder doch! Bei näherer Betrachtung, und wenn man den Blick länger auf dem Teil verweilen lässt, könnte man ein wenig Rosa entdecken. Zumindest changieren die Farben und werden ungreifbarer. Ich spüre Angeliques Blick… Ja okay, streng genommen, zeigt die Weste keinerlei rosa Farbflächen. Das weiß ich auch. Allerdings glaube ich, dass ihre Tochter trotzdem Gefallen an dieser Weste finden wird.

Tags: