Home » Traumtagebuch » Fehlender Datenschutz

Fehlender Datenschutz

Traum:
Offenbar habe ich, ohne dass ich etwas davon mitbekommen hätte, kürzlich vier Foto-Ordner von Angelina aus dem Internet heruntergeladen, denn völlig überraschend öffnet sich jetzt gerade ein Ordner, der eben diese vier Foto-Ordner enthält. Der Hintergrund weist ein transparentes Perspektivgitter auf, und die gelben Ordner selbst sind ebenfalls transparent dargestellt. Zudem sind auf allen vier Fotos aus den jeweiligen Ordner abgebildet. Ich hatte keine Ahnung, dass ich Zugriff auf diese Daten habe! Wie das geschehen konnte – ich weiß es nicht. Beim Anblick der Ordner wird mir auch klar, dass es sich um ganz persönliche Fotos handelt, und dass es Angelina sicherlich nicht recht wäre, wenn sie in andere Hände geraten. Was sie wohl dazu sagt, dass man sogar unabsichtlich an ihre privaten Bilder gelangen kann? Ich zeige Mike die ganze Angelegenheit und hoffe, dass er mir irgendeinen Rat geben kann, wie ich mit diesem Schlupfloch weiter verfahren soll.

Rand-Notiz:
Auslöser waren vermutlich zwei Beiträge, die ich gestern voller Interesse gelesen habe;
bei Don Alphonso StudiVZ: 700 Stalker und der Datenschutz, und hier: StudiVZ – Home of Stalking
und im Photoshop-Weblog Einfache Perspektive von Dirk Metzbacher

Tags: