Home » Traumtagebuch » Alte Dachpflanze mit blassen Beeren

Alte Dachpflanze mit blassen Beeren

Traum:
'Dachpfannen' von Traumzeit Nach langer Zeit öffne ich das Dachfenster einer früheren Wohnung. Ich suche einen Aufbewahrungsort für mein Schlüsselbund, stecke den Kopf durch die Öffnung, schaue nach links in einen Dachwinkel und versuche die Schlüssel dort einzuhängen. Es gibt Möglichkeiten, jedoch gleitet das Schlüsselbund immer wieder ab, sobald ich davon loslassen will. Es bräuchte einen richtigen Haken, aber leider kann ich dort keinen entdecken. Während all der Jahre ist eine Beerenpflanze über das Dach gewuchert. Einige Ausläufer – sie waren damals wohl schon in das Fenster geraten – sind zu kräftigen Zweigen gewachsen, auch hier im Zimmer. Die Beeren sind allerdings nicht orange, sondern blieben gelb. Da die Zweige im Fenster eingeklemmt waren, konnten der färbende Saft und die notwendige Kraft nicht ins Innere dringen. Ich versuche die Zweige nach außen zu biegen, damit ich das Fenster gleich schließen kann. Es gelingt nicht, so dass ich sie abzubrechen versuche. Die Zweige zeigen sich außerordentlich biegsam und haltbar – sie lassen sich nicht brechen. Während der Versuche sind die gequetschten Stellen immer wieder deutlich zu erkennen. Währenddessen nehme ich Mohammed wahr, der wie eine Energiewolke am Dach erscheint – Gedankenversunken auf einem Stuhl sitzend.

Bildquelle: Die Vogelbeeren entdeckte ich bei Favonia, der Wächterin des Jahreskreises. Vielen Dank, dass ich sie mir pflücken und in meine Traumkladde legen durfte!

Tags: