Home » Traumtagebuch » Bauchschuss nach Streit

Bauchschuss nach Streit

Traum:
Eine Ex-Wohnung – in der Küche. Im angrenzenden Mayer-Wald ist der lautstarke Streit eines jungen Paares zu hören. Vor allem die Frau hört sich immer aufgebrachter an. Mit einem Mal ertönt ein Pistolenschuss. Noch einer, noch einer und noch einer – alle nicht direkt gezielt, sondern Warnschüsse in sicherem Abstand. Ob die Frau auf den Mann schießen wird? Da, ein weiterer Schuss! Der Mann brüllt getroffen auf: „Was hast Du getan?!“ Einerseits bin ich nun zufrieden: die Frau hat es nicht bei Warnschüssen belassen, sondern letztlich ihre Drohung auch wahr gemacht. Auf der anderen Seite spüre ich tiefe Betroffenheit, möchte dem Mann helfen. Ein Krankenwagen muss her! In dieser Situation fällt mir nicht gleich ein, ob Polizei oder Feuerwehr anzurufen ist. So drücke ich spontan die 112. Prompt kommt eine Lautsprecherdurchsage vom benachbarten Bahnsteig: „Die Einfahrt an Gleis 2 ist behindert!“ Mit Verzögerungen muss gerechnet werden. Klar, dass diese Blockade mit dem angeschossenen Mann in Verbindung steht.

Tags: