Home » Traumtagebuch » Quertreiberin

Quertreiberin

Traum:
Warum Mutter wohl so verquer in die Unterführung fährt? Viel fällt mir dazu nicht ein. „Was soll das denn jetzt??“, frage ich sie. Auf der Rückbank der Vater – schweigend, abwartend. Der Wagen kommt zum Stehen, quer. Ruhe. Einige Meter weiter die Tunnelöffnung, Ein Torbogen mit kleinem Ausblick auf den Rand einer kleinen alten Stadt. Und dieser Ausblick – nun, als er sich zeigt, ohne dass ich daran gedacht hätte – lässt inneren Frieden einkehren. Alles ist gut.

Tags: