Home » Traumtagebuch » Dienstlagerraum

Dienstlagerraum

Traum:
Seit wenigen Tagen erst, habe ich diesen männlichen Begleiter. Ein mir zugeneigter Mann, der fürsorglich darauf achtet, dass ich genügend Ruhe und Erholung bekomme. Völlig im Gleichklang mit ihm fühle ich mich noch nicht.

Mit prüfenden Blick auf meinen Zustand schlägt er vor: „Wir sollten langsam den Dienstlagerraum aufsuchen.“ Ja, der Dienstlagerraum ist abgelegen auf einem Berg zu finden – dort finden wir gegenwärtig unsere Schlafstatt. Erst nun, da es bildhaft vor meinen Augen erscheint, spüre ich die Müdigkeit in mir.

Und muss nun aufstehen – der Tag beginnt.

Rand-Notiz:
Der Dienstlagerraum erinnerte mich beim Aufwachen sofort an den Diensthüttenweg im Nationalpark Bayerischer Wald. Erinnerungen an die Wanderungen zum Rachelgipfelkreuz, zur kleinen Kapelle mit dem Blick auf den tiefer gelegenen Rachelsee aus der Eiszeit werden wach… Stille… innere Ruhe.

Verwandte Träume:
Alsan, die Güldenen

Tags: