Home » Traumtagebuch » Behandlung „nach Flömer“

Behandlung „nach Flömer“

Traum:
[...] Eigentlich sollte ich darauf vorbereitet sind, aber ich fühle mich hiermit überraschend konfrontiert: Ich betrete den Raum, in dem einerseits eine Behandlung oder Untersuchung durchgeführt werden soll, gleichzeitig soll ich hier eine Prüfung ablegen.

Auf einem quadratischen Podest (dieser besteht aus vier aneinander gelegten Quadern) liegen lose aufgewickelte Gummischläuche aus durchsichtigem und weichem Material. Urin fließt hindurch. Eine erstaunliche Menge sogar, wenn man die Schlauchlänge bedenkt – aber das ist ohne Bedeutung. Über diesen Schläuchen findet sich die Energiemasse der Prüfungsunterlagen – ein gelber Schnellhefter mit einer Menge Fragebögen in noch nicht materialisierter Form. Die Prüfungsfragen sind „nach Flömer“ zusammengestellt. Auch die anstehende Behandlung wird „nach Flömer“ durchgeführt. Beides ist unangenehm. Auf die Prüfung bin ich nicht vorbereitet; werde also die Fragen kaum beantworten können. Und die Behandlung mit dem Urin dürfte etwas schmerzvoll sein. Vermutlich werden einige Kanülen für die Urinschläuche in meinen Körper gesetzt.

Dann aber kommt der Arzt, der Prüfer, und die Lage entspannt sich überraschend. Er ist voller Wärme und Nachsicht. Er gesteht mir ganz selbstverständlich ausreichend Zeit für die Vorbereitungen zu. Er wird auch die Behandlung durchführen – in aller Ruhe – und es wird nur halb so schlimm werden, wie ich es befürchte.

Rand-Notiz:
Und noch einmal dieser Flömer. Offenbar eine Koryphäe auf dem Gebiet der Naturheilkunde… – zumindest im Reich der Träume. Denn ansonsten sagt mir der Name nichts. Hmm…

Tags:

Eine Antwort zu Behandlung „nach Flömer“

  1. zuckerwattewolkenmond

    Im Nationalpark Eifel (abgekürzt NLP Eifel) gibt es für die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang eine Referentin Flömer. ( http://www.vogelsang-ip.de/nextshopcms/show.asp?lang=nl&e1=927&ssid=1 ) ;o)