Home » Traumtagebuch » Wasser bis zum Hals

Wasser bis zum Hals

Traum:
Ein quadratischer wassergefüllter Raum – obdachlos, mittendrin ein raumloser Kern. Das Wasser steht mir bis zum Hals. Moina planscht in meiner Nähe. Ich schaue nach links, zur gegenüberliegenden Seite – von dort kommt die Strömung – um vorauszuschauen, wie es sich entwickeln wird. Der Zulauf wurde geöffnet, Gerade kommt eine große Welle herein, sich uns geschwind nähernd. Es bleibt nur noch wenig Zeit – ich greife Moina, schützend.

Tags: